• 1878F. Dreesbeimdieke gründet seine erste Brennerei
  • 190116 Landwirte gründen die "Isselhorster Kornbrennerei GmbH"
  • 1925Übernahme der Brennerei in Isselhorst durch F.Dreesbeimdieke
  • 1960Otto Clüsener sen. legt die Brennereien in Hollen zusammen
  • 1981Otto Clüsener jun. erwirbt die Brennerei von seinem Vater
  • 1986Die Clüsener GmbH wird gegründet
  • 1987Sortimentserweiterung durch feinste Edelbrände
  • 1997Einführung der Clüsener Pralinen
  • 2009Erweiterung der Lagerkapazitäten
  • 2010"Senner vom Mutterfass" wird revitalisiert
  • 2012Neubau des Zolllagers

Otto Clüsener senior, unser Ur-Großvater, legte die vier Brennereien in Isselhorst zusammen.

Von diesem Zeitpunkt an bis ins Jahr 1979, gut 100 Jahre nach der Gründung der ersten Brennerei in Bielefeld, wurde auch der Feinbrannt in Hollen gebrannt.

Der L-förmige Anbau, bestehend aus dem Turm dem Lagerkeller und dem Bürotrakt, im Süden der Brennerei, entstammt dieser Zeit. Der Turm wurde errichtet als Standort für das Feinbrenngerät, das sich mit seinen Brennkolonnen über die Höhe des Turms erstreckte.